Königsfeier 2017 im Riesling Saal des Kurhauses Alde Gott in Sasbachwalden
Neuer und alter Schützenkönig Mario Frascoia und Schützenkönigin Sabine Zink

Die neuen Schützenkönige der Schützengilde „Freischütz“ Sasbachwalden e.V. 1954 wurden am Samstagabend im „Rieslingssaal“ des Kurhauses „Alde Gott“ in Sasbachwalden proklamiert. Ein ganz besonderer Höhepunkt des Vereines ist die Königsfeier in jedem Jahr. Der zweite Vorsitzende Jürgen Seiler begrüßte sehr viele Vereinsmitglieder und Gäste.

Doch bevor die Königsketten übergeben wurden, erinnerte er an den in diesem Jahr viel zu früh verstorbenen ersten Vorsitzenden Bernd Huber und wie hoch dieser die Gemeinschaft und den Schießsport schätzte. Dann übergaben Sportleiter Volker Fritz und Jürgen Seiler die Pokale vom Pokalschießen 2017. Seven Fischer gewann den Pokal in der „Luftpistole“ und Elke Heinrich in der „KK-Sportpistole“. Pokalgewinner beim „Unterhebelrepetierer Großkaliber“ wurde Volker Fritz. Dino Frascoia erhielt den Pokal in der Disziplin „Ordonanzgewehr freihändig“ und Hans Zühlsdorf im „Ordonanzgewehr aufgelegt“. Hermann Sutterer sicherte sich den Pokal bei „Perkussion Pistole VL“. In der Altersklasse gewann Konrad Fischer in der „Luftpistole“ den Pokal. Ebenfalls in der Altersklasse „KK-Sportpistole“ erhielt Jürgen Seiler den Pokal, genauso wie im „Unterhebel 22“. Peter Mayer holte sich die Pokale in „Revolver VL“ und „Perkussion Gewehr“. Gleich fünf Pokale konnte Ivo Balzar mit nach Hause nehmen, in „Freie Pistole“, „Luftpistole Schützenklasse“, „Gebrauchspistole 9mm“, „Gebrauchspistole .45“ und „.357“. In diesem Jahr war der beste Schuss entscheidend beim Schießen auf die Königsscheibe, den hatte Konrad Fischer abgegeben. Unter großem Applaus erhielt er die Königsscheibe. Die Spannung stieg. Wer erhält in diesem Jahr die begehrte Königskette? Nach einer kurzen Pause war es schließlich soweit. Die heißersehnte Proklamation der neuen Schützenkönige konnte beginnen. Konrad Ketterer wurde zum Alterskönig proklamiert, erster Ritter wurde Franz Vierling und zweiter Ritter Georg Huber. Sabine Zink gewann den Titel der Schützenkönigin. Ihr zur Seite stehen als erste Prinzessin Ulrike Reich und als zweite Prinzessin Manuela Kresbach. Zum zweiten Mal in Folge wurde Mario Frascoia zum neuen Schützenkönig ausgerufen. Unterstützt wird er vom ersten Ritter Volker Fritz und dem zweiten Ritter Christoph Deuchler. Seit 2007 ist Konrad Ketterer Mitglied in der Schützengilde. Jürgen Seiler ehrte ihn mit einer Urkunde und einer Medaille. Weiter ging es mit den sportlichen Erfolgen der Schützen. Fünf Einzelkreismeistertitel sowie drei Mal Silber und drei Mal Bronze hatten die Schützen bei den Kreismeisterschaften gewonnen. In der Mannschaftswertung gab es eine Kreismeistertitel, dreimal Platz zwei und einmal Platz drei. Die Einzel-Kreismeistertitel errangen Mario Seiler, Volker Fritz und drei Mal Ivo Balzar. Ivo Balzar wurde auf Landesebene zweifacher Landesmeister (Sport-Revolver-Disziplin .357 Mag. und Sport-Pistole-Diziplin .45 ACP). Ebenso wurde er Vize-Landesmeister in der Sport-Pistolen-Disziplin 9mm Para. Bei den Deutschen Meisterschaften erreichte er in allen drei Disziplinen die Plätz 18 bis 20. Für diese Erfolge erhielt er aus der Hand von Jürgen Seiler ein Präsent. Danach gab der zweite Vorsitzende einen Ausblick auf die kommenden Terminen. So finden vom 14. November bis 22. Dezember die Vereinsmeisterschaften statt. Am 31.Dezember folgt das Silvesterbrezel-Würfeln und am 5. Januar der Königsumtrunk. Die Jahreshauptversammlung wird am 9. März abgehalten.