Aufgrund der aktuellen Corona Situation sind die üblichen Trainingszeiten vorerst ausgesetzt. Um die gesetzlichen Vorgaben zur Eindämmung der Pandemie einzuhalten, ist es notwendig den Schießbetrieb über einen zentralen Schießplan zu regeln. Vereinsmitglieder müssen sich hierbei im Vorfeld an einen der freien Schießstände eintragen.

Hier geht es zum Schießplan.

 

Dienstags / Freitag: 19:00 – 21:00 Uhr

Samstags: 14:00 – 16:00 Uhr

Sonntags: 10:00 – 12:00 Uhr


An folgenden Tagen findet kein Schießbetrieb statt:

– Hl. 3 Könige
– Pfingstsonntag
– Karfreitag
– Fronleichnam
– Ostersonntag
– Allerheiligen
– 1.Mai
– Volkstrauertag
– Christi Himmelfahrt
– 1. Weihnachtstag


Ein Gastschütze sollte sich vorher im Schützenhaus bei den Verantwortlichen bezüglich der Disziplin melden bzw. ankündigen (Tel. 07841/29936).

Jugendtraining Freitags in Abstimmung mit Jugendleiter Georg Huber.